MICHAEL F. KROMAREK

Maler & Schriftsteller

 

MICHAEL F. KROMAREK

Maler & Schriftsteller

ÖLMALEREI

Weg nach Gravelotte

Weg nach Gravelotte

Kuhstall

Kuhstall

Uferweg

Uferweg

Kirchgarten Verchen

Kirchgarten Verchen

Kummerower See (Atelierblick)

Kummerower See (Atelierblick)

Schneeschmelze

Schneeschmelze

Spektakel

Spektakel

Meer & Küste

Meer & Küste

Meeresblick (Bretagne)

Meeresblick (Bretagne)

Ebbe

Ebbe

Boote 2021

Boote 2021

Venedig

Venedig

Pferderennen

Pferderennen

Blumen am Fenster

Blumen am Fenster

Bretagne, Crozon

Bretagne, Crozon

Wolken (Kummerower See)

Wolken (Kummerower See)

Segler (Kummerower See)

Segler (Kummerower See)

Rhein bei Duisburg

Rhein bei Duisburg

Sylt

Sylt

Sylt, Hafen List

Sylt, Hafen List

Nach dem Winter (Kummerower See)

Nach dem Winter (Kummerower See)

Plage Bonaparte

Plage Bonaparte

Abend am Schilf

Abend am Schilf

Hafen Paimpol

Hafen Paimpol

Treppenakt

Treppenakt

Bretonischer Hafen

Bretonischer Hafen

Eifeldorf

Eifeldorf

Strand (Bretagne)

Strand (Bretagne)

Felsenküste (Bretagne)

Felsenküste (Bretagne)

Felsenküste mit Möwen

Felsenküste mit Möwen

Felsen am Meer

Felsen am Meer

AQUARELL & KOHLE

Boote (Bretagne)

Boote (Bretagne)

Berlin, gegenüber

Berlin, gegenüber

Boote am Havelsee

Boote am Havelsee

Berglandschaft mit See

Berglandschaft mit See

Stadtlandschaft

Stadtlandschaft

Dorf am Meer

Dorf am Meer

Berlin, Gewerbehof

Berlin, Gewerbehof

Rote Häuser

Rote Häuser

Bretagne, Loguivy

Bretagne, Loguivy

Blumen vor nächtlichem Fenster

Blumen vor nächtlichem Fenster

Kirmes

Kirmes

Berlin, Landwehrkanal

Berlin, Landwehrkanal

„Malen und Schreiben sind nah verwandt – sie lassen der Phantasie freien Lauf, das Leben zu erfassen und zu verstehen.“

MICHAEL F. KROMAREK

VITA

MICHAEL F. KROMAREK

geboren 1944 in Berlin, aufgewachsen im Ruhrgebiet. Abitur 1963 in Duisburg.

Studium: anfänglich Kunstgeschichte und Germanistik, dann Rechtswissenschaften in Freiburg, Berlin und Bonn. Zweites Staatsexamen 1972.

Referendarzeit in Duisburg, Füssen im Allgäu, Bielefeld, Wesel, Minden, Hamm. Assistent an der Uni Bielefeld, Auslandsstipendium Washington DC/ U.S.A.

Berufliche Laufbahn als Verwaltungsbeamter in Nordrhein-Westfalen, Kreisverwaltung Euskirchen, Regierungspräsident Köln, Staatskanzlei Düsseldorf.

1990 Ausscheiden aus dem Öffentlichen Dienst als Leitender Regierungsdirektor, Rückkauf des 1949 enteigneten väterlichen Metallbetriebes von der Treuhand in Berlin, Übernahme der Geschäftsführung und Wiederaufbau des Unternehmens. Zusätzlich Rechtsanwalt für Verwaltungs- und Arztrecht und Betreiber einer Galerie für Kunst der klassischen Moderne in Berlin-Köpenick.

2002 Verkauf des Unternehmens und Umzug nach Frankreich/in die Bretagne und für ein Jahr die Haute-Provence. Dort – gemeinsam mit seiner zweiten Ehefrau Dr. Angelika Keiling-Kromarek, Orthopädin, – „nur“ noch als Maler und Schriftsteller tätig. Zahlreiche Ausstellungen in Frankreich und Deutschland.

2012 Rückkehr nach Deutschland. Zunächst nach Erkner bei Berlin, dann nach Berlin-Wilmersdorf mit einem Atelier in Verchen am Kummerower See in Mecklenburg-Vorpommern.

Malerei: sämtliche Techniken – bis auf Acryl – also Öl, Aquarell, Ölkreide, Pastell, Kohle- und Bleistiftzeichnungen. Im Atelier über 150 Ölbilder und ca. 600 Papierarbeiten. Erlernt bei verschiedenen namhaften deutschen und französischen Malern ( Jochen Wend, Gudrun Arnold, Régis Chabal) sowie an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst in Trier.

Autor mehrerer Romane und Kurzgeschichten. (Mehr Informationen hier : > www.leseschau.de )

KONTAKT / ATELIER

MICHAEL F. KROMAREK

ATELIER SEESTR. 56

17111 VERCHEN

TEL.: +49 (0)39994 700115

E-MAIL: atelier@michael-kromarek.de


Atelierbesuche nach vorheriger Absprache